Alle Beiträge von stadtteilschule-kirchwerde

GESUND DURCH DIE 3A MIT DEM ERNÄHRUNGSFÜHRERSCHEIN!

Seit mehreren Wochen beschäftigen sich die Kinder unserer 3a mit dem Thema  „Gesunde Ernährung“. Was gehört alles auf den Teller, um fit durch einen Tag zu kommen? Wovon soll man   weniger essen, weil es ungesund ist? Wie verwandelt man gesunde Lebensmittel in lustige und leckere Brotgesichter?

Jeden Mittwoch klapperten die Schüsseln und viele Messer waren am Start. Auch die Eltern waren mit im Einsatz und suchten in den Tiefen ihrer Schränke nach Küchenutensilien.

Zum Schluss wurde die Klasse 2a zum Frühstück eingeladen, um von den Drittklässlern zu lernen, was eine Ernährungspyramide ist.

Guten Appetit!

 

WEIHNACHTSKONZERT

Am Dienstagabend vor den Weihnachtsferien war die Pausenhalle gefüllt mit gut gelaunten Zuschauern, Musikerinnen und Musikern aus diversen Jahrgängen und erfüllt von schöner Musik.

Gleich zu Beginn ein besonderes Highlight: die Begrüßung durch den neu gegründeten Chor der Grundschule mit Frau Feser. Mehr als 30 Mädchen und Jungen aus der Grundschule sangen voller Begeisterung und nahmen das Publikum sofort durch ihren Charme für sich ein.

Die Musikklassen 5a und 6a zeigten, was sie gelernt hatten. Es gab Hits in  abwechslungsreichen  Arrangements zu hören. Saxophone, Trompeten, Posaunen und Querflöten hatten ihren Einsatz. Gitarristen, Bassisten, Keyboarder und Schlagzeuger bewiesen ihr Können. Und dass die Musiker und Musikerinnen sehr gern singen, war auch nicht zu überhören.

Die Big Band mit ihrer klangvollen Version von „Viva la Vida“ ließ  die Zuschauer vergessen, dass das Ensemble derzeit eigentlich bislang eher eine Small Band ist. Doch wenn sie so weiterspielt, werden im nächsten Jahr ganz bestimmt viele weitere Musiker dazukommen.

Das Profil „Band and Business“ aus Jahrgang 9 präsentierte originelle Coverversionen von zwei Chart-Hits und zeigte, was an Kreativität und musikalischem Können in ihnen steckt. Schade, dass das Profil am Ende dieses Schuljahres ausläuft. Von den Schüler*innen wäre noch einiges zu erwarten gewesen!

Und dann kam Piet: der Keyboarder der Oberstufenband sprang spontan ein und ersetzte den leider entfallenen Auftritt seiner Band mit seinem gekonnten Solo-Klavierspiel. Die Zuhörer waren beeindruckt!

Den krönenden Abschluss des Abends bildete der Oberstufenchor mit seinen fast 60 Sängerinnen und Sängern. Sie brachten das Publikum mit ihren poppigen, swingenden und auch bisweilen nachdenklichen Songs in weihnachtliche Stimmung und zeigten, dass sie sich auch von anspruchsvollen dreistimmigen Arrangements nicht aus dem Takt bringen lassen. Sie sangen schließlich mit dem gesamten Publikum gemeinsam ein karibisches Weihnachtslied.

Der Abend wurde zusammengehalten durch die originelle und abwechslungsreiche Moderation von Lara und Marius aus dem Schülerrat.

Allen beteiligten Schülerinnen und Schülern einen ganz großen Dank für euer Engagement und die Freude, die ihr mit eurer Musik den Zuhörern bereitet habt!

VON MONSTERN, ABENTEUERN ODER KRIMINALFÄLLEN – VORLESEN IN DER GRUNDSCHULE

Anlässlich des bundesweiten  Vorlesetages  am 16.11.2018 konnten sich auch unsere Grundschülerinnen und Grundschüler über schöne Geschichten in gemütlicher Runde freuen. Jede  Lehrerin hat sich eine besondere Lektüre ausgewählt  und  den Kindern in unserer schuleigenen Bücherei und in Klassenräumen vorgelesen. Die Kinder durften selbst auswählen, welche Geschichte sie hören wollte. Eine gelungene Aktion , um wieder einmal mehr Lust auf Bücher zu machen.

LATERNE, LATERNE – LICHTERFEST IN DER GRUNDSCHULE

Am vergangenen Donnerstag konnten wir endlich wieder alle Kinder mit ihren Eltern zum Laternenfest begrüßen.  Nach einem gemeinsamen musikalischen Auftakt vor dem Altbau ging es kunterbunt und fröhlich leuchtend über das Gelände unserer Stadtteilschule. Kinderwagen, Bollerwagen  sogar Einräder machten sich auf den Weg. Etwa 100 Kinder mit ihren Eltern und Großeltern  genossen im Anschluss den leckeren heißen Apfelpunsch. Mit zunehmender Dunkelheit schritt auch die Einstimmung auf eine gemütliche Herbstzeit voran.  Ein ganz besonderer Dank gilt den unterstützenden Elternräten Frau Reimers und Herr Dwenger.

 

KINDERPARLAMENT STELLT NEUE REGELN AUF

In der Grundschule wird die Demokratie aktiv gelebt. Im Rahmen unserer Projektwoche zum Sozialen Lernen diskutieren unsere Schülerinnen und Schüler in ihren Klassen Schulregeln für ein friedliches Miteinander. Später vertreten die jeweiligen Klassensprecher die Vorschläge ihrer Mitschüler im Kinderparlament. Die vom Kinderparlament verabschiedeten neuen Regeln werden am Freitag auf dem Schulhof unterzeichnet übergeben und anschließend mit einem Grillfest gefeiert.

Unser Caterer, die AWO hat sich für Freitag d. 26.10.18 etwas Besonderes überlegt: Anstelle des üblichen Mittagessen wird die AWO um 11.30 Uhr den Grill aufbauen und für unsere Kinder Würstchen grillen. Kinder die noch nicht beim Essen angemeldet sind zum einmaligen Probeessen eingeladen.

ERNTEDANKFEST

Bei strahlendem Sonnenschein durften wir in diesem Schuljahr den Ernteumzug mitmachen. Ein Wagen wurde von unseren großen Schülern sehr schön geschmückt.  Fünfzehn Grundschüler hatten großes  Glück, denn sie wurden ausgelost und durften mitfahren. Wir konnten nach Herzenslust Bonbons werfen die Vorräte waren gut kalkuliert und reichten fast bis zum Ankunftsort auf der Festwiese.  Vielleicht klappt es im nächsten Jahr wieder – dann dürfen sich sicher andere Kinder freuen mitzufahren.

EINSCHULUNG: HERZLICH WILLKOMMEN BEI UNS IN KIRCHWERDER!

In der vergangenen Woche haben wir unsere neuen Vorschüler und die ABC-Schützen begrüßt.  Mehr als 100 Eltern waren am Dienstag bei der Feier zu Gast.  Die Klassen 2b, 4a und 4b haben dieses tolle Fest auf der Bühne mitgestaltet und das Profil Catewerder unserer Stadtteilschule hat den wartenden Eltern die Wartezeit  mit Kaffee und Kuchen verkürzt. Vielen Dank für die tolle Unterstützung – unsere Vorschüler und ihre Eltern konnten am Mittwoch bestaunen, was unsere „Großen“ für sie vorbereitet hatten.

 

EINE PROJEKTWOCHE IN DER GRUNDSCHULE 14.05. – 18.05.2018

Unser Motto: Wie es euch gefällt

In diesem Schuljahr hat jede Klasse selbst entschieden,  welches Thema ihr Projekthaben soll. Es war entsprechend vielfältig und einfach spitze!

Unsere Vorschüler lernten alte Spiele kennen.

Das Thema „ Rund um den Bauernhof“ lud ein, den Hafer zu köstlichen Haferflocken zu verarbeiten – täuschend echt, fast wie gekauft, oder? Lecker.  Es wurde munter geklopft und gehämmert in der  1a. Der krönende Abschluss war einige Tage später ein Besuch auf dem Hof Eggers.

In der 1b konnten wir Märchen im Schuhkarton bewundern – einfach entzückend! Und ratet mal, welches Märchen sich im Schuhkarton befindet. Das ist immer gut zu erkennen.

Die 2a hatte ihren großen Zirkus-Autritt in der Turnhalle. Akrobatik und andere beeindruckende Vorführungen wurden ehrlich bewundert.  Nachdem in der Klasse zunächst erst die leckeren  Marshmellows als Artisten herhalten mussten. Toll!

Die 2b führte mit ihren selbstgebastelten Handpuppen ein Theaterstück vor und die 3. Klassen trainierten ihre Kenntnisse rund um das Fahrrad. Schnell kann ja jeder, aber bei diesem Wettrennen auf dem Sandplatz hat der langsamste gewonnen – das war eine Herausforderung!

In der Klasse 4 wurden die Künste miteinander verknüpft: ein selbstentworfenes Sockentheater um Paul Klee wurde  vor der Eisbergkulisse zu einer geglückten Aufführung.

Eine wirklich gelungene Woche. Kinder und Kolleginnen waren beeindruckt von den vielfältigen Ergebnissen.

ZWEIMAL EDELMETALL FÜR KIRCHWERDER GRUNDSCHÜLER IM CROSSLAUF

Bei schönstem Laufwetter durften unsere Schüler*innen heute im Bergedorfer Gehölz bei den Crosslauf-Regionalmeisterschaften gegen viele andere Bergedorfer Schulen antreten.

Lea
Jesse

In den starken Lauffeldern von bis zu 50 Läufern war die Konkurrenz sehr groß. Ganz besondere Leistungen erzielten die beiden ViertklässlerJesse Heitmann (Kl. 4), der die Silbermedaille gewann, und Lea Borstelmann, die für ihren dritten Platz mit Bronze belohnt wurde.